Hygienekontrollen

Halbjährlich unterziehen wir uns einer freiwilligen Hygienekontrolle durch ein unabhängiges Hygieneinstitut (Prochema Hygieneinstitut, Basel-Land). Dabei werden an rund 2 Dutzend Orten in der Praxis sogenannte Abklatsche genommen. Es wird dabei eine Art „umgekehrter Stempel“ verwendet, welcher vorhandene Bakterien auf ein Trägermedium einimpft.

Diese Trägermedien werden an das Hygieneinstitut gesandt, inkubiert und ausgewertet. Sofern Bakterien vorhanden sind, werden diese „gezüchtet“, unterschieden und ausgezählt. Die Anzahl Keime werden pro Flächeneinheit berechnet und ergeben damit eine Aussage über die Hygienemassnahmen der Praxis. Wir vergleichen unsere Zahlen ständig mit unseren Benchmarkingpartnern (Zahnarztpraxen im In- und Ausland) und wissen, dass wir auf sehr gute Hygiene-Resultate zurückblicken können. Damit das so bleibt, finden regelmässig interne Weiterbildungen zum Thema Hygiene statt. Wir unternehmen alles und noch ein bisschen mehr, dass auch die höchsten Hygieneanforderungen erfüllt sind! Zu Ihrer und auch unserer Sicherheit.

Dres. med. dent. Thomas Müller & Benjamin Weidmann - Moserstrasse 27- 8200 Schaffhausen - Telefon 052 625 46 25 - info(at)mueller-weidmann.ch