Kronen und Brücken

Als (künstliche) Krone bezeichnet man einen Zahnersatz, welcher die natürliche Zahnkrone prothetisch umfasst, abdeckt und überzieht: sozusagen ein Hut bildet. Wahlweise werden Kronen in Keramik, in Gold und in deren Verbund hergestellt (VMK= Verbund Metall Keramik). Für die Anfertigung provisorischer Kronen eignen sich Kunststoffe.

Als Brücke wird ein Zahnersatz bezeichnet, der seine Abstützung lediglich an Zähnen und Wurzeln (natürlich oder künstlich) findet und mit diesen im Gegensatz zu abnehmbaren Prothesen durch Kronenersatz (Brückenpfeiler) fixiert wird. Je nach Anordnung der Pfeiler gibt es ein- oder mehrspannige Brücken. Der von uns hergestellte Brückenersatz ist in der Regel festsitzend verankert, in Ausnahmefällen werden bei implantatgetragenen Brücken Schrauben zur Befestigung verwendet. Die Brücken sind damit bedingt (d.h. nur durch den Zahnarzt) abnehmbar. 

Dres. med. dent. Thomas Müller & Benjamin Weidmann - Moserstrasse 27- 8200 Schaffhausen - Telefon 052 625 46 25 - info(at)mueller-weidmann.ch